Die Impfentscheidung in Zeiten der Pandemie


Vortrag mit Dr. Friedrich P. Graf

„Endlich hat die Politik die gewünschte Pandemie durchgesetzt, nachdem bei der „Schweinegrippe“ 2008/09 niemand der Pandemiestufe 6 der WHO gefolgt war. Mit dem Einfluss auf die führenden Medien wie Fernsehen und Print-Medien wird eine einseitige Informationskampagne durchgehalten, die Angst schüren soll, damit die Bevölkerung Abstand, Isolation und Mund-Nasenschutz akzeptiert, auf Grundrechte verzichtet und schließlich die „Corona-Impfung“ annimmt, am Ende gar obligatorisch für jeden Bürger. Warum das so ist und mit was für einer Impfung wir es zu tun bekommen, soll dieser Vortrag beleuchten. Ergänzend kommen bisherige Erfahrungen zum Thema Impfen zur Darstellung“.